Für alle statt für wenige


Stellungnahme der SP zur Besetzung des Gemeindepräsidium

Von gbrauchle, 25. Februar 2021

Die SP-Ortspartei hat vor dem ersten Wahlgang alle Wahlvorschläge in einem Hearing geprüft. Resultierend wurde der Vorschlag der Findungskommission zur Wahl von Mathias Gehring mit unterstützt. Ebenso wurde auch der Kandidat Simon Diezi als wählbar bezeichnet.

Da im zweiten Wahlgang nun offiziell «nur» diese zwei Kandidaten zur Wahl stehen,  hat der SP-Vorstand auf eine zweite, neue Wahlempfehlung verzichtet. Die bisherige Wahlempfehlung entspricht sinngemäss einer Stimmfreigabe. Beide Kandidaten erfüllen die Anforderungen für das Amt des Gemeindepräsidenten sowohl fachlich als auch persönlich, auch wenn sie der SP politisch nicht unbedingt nahestehen.

Der Aufdruck des SP-Logos auf dem Wahlflyer von Mathias Gehring ist somit irritierend und unkorrekt (Kommunikationsmissverständnis, mit der SP-Sektion nicht abgesprochen).